[[TitleIndustry]]

ISO 4038 pdf Hydraulikbremssystem Standard

Date:Jun 19, 2019

Die Norm ISO 4038 gilt für Straßenfahrzeuge - Hydraulische Bremssysteme, Impulsaufweitungsrohre, Gewindebohrungen, männliche Anschlüsse und Schlauchendanschlüsse.

3_ISO_4038_standard_pipe_dimensions_specification_1

Die internationale Norm IS0 4038 wurde vom Technischen Komitee ISO / TC 22, Straßenfahrzeuge, Unterausschuss SC 2, Bremssysteme und -ausrüstung, erarbeitet.

3_ISO_4038_standard_single_flare_dimensions_specification_2

Diese Internationale Norm ISO 4038 legt die wesentlichen Abmessungen und physikalischen Eigenschaften für Metallrohre, Rohre mit einfacher Bördelung, Gewindebohrungen, Außengewinde und Schlauchendstücke fest, die in hydraulischen Bremssystemen für Straßenfahrzeuge verwendet werden.

3_ISO_4038_standard_male_fitting_dimensions_specification_3

Stahlrohre müssen folgende mechanische Eigenschaften aufweisen:

Zugfestigkeit: 2 290 MPa

Fließgrenze: 3 200 MPa

Reißdehnung 3 25%

Härte: G 55 HR30T

Die Innen- und Außenflächen des Rohrs müssen frei von Oxidation sein. Die Außenfläche muss gegen Korrosion geschützt sein und mindestens 96 h dem NSS-Salzsprühtest gemäß IS0 9227 standhalten.



Ein paar: SAE J517 Anwendungsfaktoren für Schlauchverbinder

Der nächste streifen: SAE J513 Abmessungen 45-Grad-Bördelverschraubung